Mataró

post-header-mataro

Mataró ist mit ungefähr 130‘000 Einwohnern die Hauptstadt der katalanischen Comarca Maresme in der Provinz Barcelona. Die Stadt liegt etwa 30 km nordöstlich von Barcelona an der Mittelmeerküste, an der so genannten Costa del Maresme, und gilt noch als Vorort Barcelonas.

Die Geschichte Matarós geht bis auf die Zeit der Römer zurück. Der römische Name des Ortes war Iluro. Aus dieser Zeit existiert noch eine römische Villa, die Torre Llauder aus dem 1. Jahrhundert v. Chr.

Die erste, am 28. Oktober 1848 in Betrieb genommene, Eisenbahnlinie Spaniens führte von Barcelona nach Mataró.

Der weltbekannte modernistische Architekt Josep Puig i Cadafalch (1867–1956) stammt ebenfalls aus Mataró.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.