Koh Chang

Koh Chang ist eine der grössten thailändischen Inseln im Golf von Thailand, die sich durch ihren dichten, steilen Regenwald auszeichnet.

Der Nationalpark Mu Ko Chang, ein Schutzgebiet mit Wanderwegen und Wasserfällen wie dem mehrstufigen Klong Plu, umfasst das Inselinnere und erstreckt sich bis zu den Korallenriffen vor der Insel.

Booking.com

An der Küste befinden sich viele Strände und Dörfer wie das auf Pfeilern erbaute Bang Bao. Der als „Lonely Beach“ bekannte Hat Tha Nam ist als Partystrand besonders beliebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: